Wie man Coneflowers von den Ausschnitten wachsen lässt

Weibliches Video: How to become a Superhero of Isolation (März 2019).





Anonim

Eine robuste, schöne ausdauernde Staude, die auch als Sonnenhut oder Echinacea-Sonnenhut (Echinacea purpurea) bekannt ist, bildet weiße oder lavendelfarbene Blütenblätter, die den ganzen Sommer lang dominierende, violett-braune Samenzapfen umgeben. Die Pflanze erreicht bei Reife je nach Sorte Höhen von 12 bis 24 Zoll. Sonnenhut ist in der Klimazone 3 bis 9 des US Department of Agriculture beständig. Obwohl Sonnenhut oft durch das Pflanzen von Samen oder Teilen einer reifen Pflanze vermehrt wird, können Sie auch neue Pflanzen anbauen, wenn die Pflanze im späten Herbst oder frühen Winter ruht.

Füllen Sie einen Pflanzbehälter mit einer handelsüblichen Blumenerde von guter Qualität. Befeuchten Sie die Blumenerde gründlich und lassen Sie sie dann abtropfen, bis sie gleichmäßig feucht ist, aber nicht tropft. Jeder Behälter ist geeignet, solange die Tiefe mindestens 6 Zoll beträgt und im Boden ein Entwässerungsloch hat.

Graben Sie eine schlafende Sonnenhutpflanze, graben Sie tief, um so viele Wurzeln wie möglich zu erhalten. Wasche die Wurzeln und wähle einige der b>

Schneiden Sie die Wurzeln in Stücke von 2 Zoll für Bleistift-Wurzeln und bis zu 4 Zoll für schmalere Wurzeln. Schneiden Sie den Boden jeder Wurzel in einem Winkel ab, und schneiden Sie dann den oberen Teil der Wurzel - den Teil, der der Pflanze am nächsten war - gerade über. Diese Art des Schneidens ist kritisch, weil sie an die richtige Ausrichtung der Wurzeln erinnert.

Machen Sie ein Pflanzloch tief genug, um jedes Wurzelstück mit einem Bleistift oder einem ähnlichen Gegenstand unterzubringen. Setzen Sie die Wurzeln in die Löcher mit der gewinkelten Seite nach unten, die gerade Kante nach oben und die Spitze der Wurzeln auch mit der Oberfläche des Bodens.

Bedecken Sie den Boden mit 1/2 Zoll grobem Sand oder Sand. Stellen Sie den Topf in einen kalten Rahmen. Alternativ decken Sie den Topf mit einer Plastiktüte und legen Sie ihn an einem schattigen, geschützten Ort. Wasser nur nach Bedarf, um die Blumenerde leicht feucht zu halten.

Entfernen Sie den Kunststoff, wenn neues Wachstum auf den Wurzeln im Frühjahr erscheint. Entfernen Sie die Wurzeln vorsichtig mit einem Tischmesser oder einem ähnlichen Gegenstand aus dem Behälter. Pflanze jede Wurzel in einen 3-Zoll-Behälter, der mit normaler Blumenerde gefüllt ist. Stellen Sie die Töpfe an einen geschützten Ort zurück und halten Sie die Blumenerde leicht feucht.

Verpflanzen Sie die neuen Coneflowers im Frühling an einen sonnigen Standort im Garten, wenn alle Frostgefahr vorüber ist und die Pflanzen gut etabliert sind und weiterhin gesundes neues Wachstum zeigen.

Gegenstände, die Sie brauchen

  • Pflanzbehälter mit Entwässerungsloch
  • Kommerzielle Blumenerde
  • Schaufel
  • Saubere Gartenschere
  • Sand oder Sand
  • Kalte Rahmen oder Plastiktüte
  • 3-Zoll-Behälter

Wie man einen Leuchter mit Muscheln schmückt

Ob für ein Ferienhaus an der Küste oder ein Vorort-Residenz, ein Ozean inspiriertes Dekor-Thema kann ein Gefühl der Entspannung hervorrufen. Diese Art von Thema besteht in der Regel aus Muscheln, nautischen Gegenständen und hellen, ozeanisch inspirierten Farben. Wenn Sie mit einem Strandmotiv verzieren, vergessen Sie nicht, die Leuchten einzubauen. Dekorieren ...