Wann man gelben Kürbis pflanzt

Weibliches Video: Kürbis / Riesenkürbis im Garten (Juni 2019).





Anonim

Der gelbe Kürbis (Cucurbita spp.) Ist ein schnell wachsendes Mitglied der Familie der Kürbisgewächse, die auf viele Arten genossen werden kann, einschließlich sautiert, gebraten, gegrillt, gedünstet oder gekocht. Im Gegensatz zu Winterkürbis, speichert diese Sommerkürbis Sorte nicht gut und wird geerntet, bevor es reift, innerhalb von etwa zwei Monaten nach der Pflanzung. Gelber Kürbis verträgt keinen Frost, was es notwendig macht, dieses Gemüse für die warme Jahreszeit richtig zu starten.

Zeitliche Koordinierung

Unabhängig davon, ob Sie im Frühjahr gelbe Samenkörner säen oder im Frühjahr transplantieren, der Boden muss mindestens 60 Grad Fahrenheit haben und alle Frostgefahr sollte überschritten sein. In kühleren Klimazonen oder Gebieten mit unbeständigem Wetter, starten Sie die Samen drinnen etwa drei vor vier Wochen vor dem letzten Frühjahrsfrostdatum. Verteilen Sie etwa zehn Tage vor der Umpflanzung schwarzen Plastikmulch über den Boden, um den Bodenerwärmungsprozess zu beschleunigen. Dann transplantieren Sie durch in den Kunststoff geschnittene Schlitze und verwenden Sie schwimmende Reihendeckel, um junge Pflanzen vor unerwarteten Kälteperioden zu schützen.

Bodenanforderungen

Führen Sie zu Beginn des Planungsprozesses einen Bodentest durch, um den pH-Wert des Bodens in Ihrem Garten zu bestimmen. Gelbkürbis gedeiht im Boden mit einem pH-Bereich zwischen 5, 5 und 6, 8. Abhängig von Ihren Testergebnissen, Schwefel in die oberen 7 Zoll Boden arbeiten, um den pH-Wert zu senken, oder Kalkstein zu integrieren, um es zu erhöhen. Dann, vor der Umpflanzung oder Direktsaat, lockern Sie den Boden bis zu einer Tiefe von 12 Zoll mit einer Pinne oder Gartengabel und arbeiten in einer 2-Zoll-Schicht Kompost, um Nährstoffe und Entwässerung zu verbessern.

Umpflanzen oder Säen

Wenn du gelbe Kürbiskulturpflanzen im Garten verpflanzst, lege sie etwa 18 bis 36 Zentimeter voneinander entfernt ab und pflanze sie in der gleichen Tiefe, in der sie in ihrem vorherigen Behälter gewachsen sind. Um zu säen, pflanzen Sie die Samen 1 Zoll tief mit einer Rate von zwei bis vier Samen pro Fuß. Dann, nachdem sich die ersten echten Blätter entwickelt haben, düngen Sie die Sämlinge zum b>

Pflege

Um zu gedeihen, stellen Sie gelben Kürbis mit ungefähr 1 Zoll Wasser pro Woche während der wachsenden Jahreszeit zur Verfügung. Halten Sie den Boden feucht - nicht nass - die ganze Zeit. Passen Sie Ihre Bewässerungsfrequenz während trockener, heißer Sprüche oder nach Regenfällen an. Wenn die Pflanzen fünf Blätter haben, verteilen Sie eine 2-Zoll-Schicht organischen Mulchs, wie Stroh oder gehackte Blätter, auf den Boden um sie herum, um Unkräuter zu bekämpfen und die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten. Die Pflanzen sind nach 50 bis 65 Tagen erntebereit, wenn die Frucht 6 bis 8 Zentimeter lang ist.

Wie man Apfelessig für Ekzeme verwendet

Wollen quälende Ekzeme loswerden? Dann, warum nicht versuchen, Apfelessig für die Behandlung von Ekzemen? Finden Sie hier heraus, wie Sie es effektiv nutzen können