Wie Black-Eyed Pea Pflanzen in einem Garten wachsen

Weibliches Video: Sunflower Seeds Germination and Growth Time Lapse (Dezember 2018).



 
Anonim

Schwarzäugige Erbsen (Vigna unguiculata), manchmal südliche Erbsen oder Kuhbohnen genannt, sind afrikanische Eingeborene, die schnell zu einem Grundnahrungsmittel für amerikanische Kolonisten wurden, die sich in den südöstlichen Staaten niederließen. Trotz des Namens ist dieses Warm-Wetter-Jahrbuch ein Hülsenfrucht-Familienmitglied, das Bohnen statt Erbsen produziert. Schwarzäugige Erbsenpflanzen sind einfach zu kultivieren und benötigen nur wenig Pflege.

Pflanzen Sie im späten Frühling oder frühen Sommer schwarzäugige Erbsen, nachdem die Bodentemperaturen mindestens 60 Grad Fahrenheit erreicht haben. Verschiedene Krankheiten und Schädlingsinsekten können Pflanzen angreifen, die in kühleren Böden platziert sind.

Wählen Sie einen Pflanzort, der volle Sonne erhält und eine gute Drainage hat. Schwarzäugige Erbsen wachsen unter verschiedenen Bodenbedingungen gut, gedeihen aber in reichen, fruchtbaren Lehmen mit pH-Werten von 5, 8 bis 7, 0.

Entfernen Sie alle Unkräuter vom Pflanzort. Sie müssen das Wachstum von Unkraut früh kontrollieren, da die Schädlinge mit Ihren schwarzäugigen Erbsenkeimlingen um Nährstoffe und Wasser konkurrieren. Die Pflanzen beginnen, die meisten Unkräuter auszusortieren, sobald sie reif sind.

Erstellen Sie eine Reihe 3/4 bis 1 1/2 Zoll tief mit einer Gartenhacke. Brechen Sie mit der Hacke alle Erdschollen auf, um eine feinere Bodentextur zu erhalten. Platz mehrere Reihen 3 bis 4 Fuß voneinander entfernt, um ausreichend Pflanzenwachstum zu ermöglichen.

Setze deine schwarzäugigen Erbsensamen ungefähr 2 cm auseinander in die ganze Reihe. Bedecken Sie die Samen leicht mit Erde und packen Sie den Schmutz vorsichtig mit den Händen zusammen. Spülen Sie frisch gepflanzte Samen mit einem langsamen Wasserstrahl aus einem Gartenschlauch.

Erhöhen Sie das Pflanzenwachstum, indem Sie kurz vor oder unmittelbar nach dem Pflanzen ein 5-10-10 düngendes Produkt auftragen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett des Herstellers und legen Sie ein dünnes Düngerband von etwa 3 bis 4 Zoll auf. Halten Sie das Band 2 bis 3 Zoll von den Samen entfernt. Befeuchten Sie die behandelte Fläche sofort nach der Anwendung, um die Nährstoffe in den Boden zu bekommen.

Wasser schwarzäugige Erbsen nur bei längeren trockenen Bedingungen. Spülen Sie Ihre Pflanzen, bis das Wasser die oberen 2 bis 3 Zoll Erde durchtränkt. Lassen Sie den Boden vollständig trocknen, bevor Sie ihn erneut wässern. Hinzufügen einer 2- bis 3-Zoll-Schicht von organischen Mulch kann dazu beitragen, die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten.

Ernte die Bohnenschoten 65 bis 125 Tage nach dem Pflanzen, abhängig von der Sorte. Black-eyed Erbsen sind in der Regel bereit zu pflücken, sobald die Bohnen anschwellen, um die Samenhülsen zu füllen, und Sie können die Hülsen leicht hüllen.

Gegenstände, die Sie brauchen

  • Gartenhacke
  • Schwarzäugige Erbsensamen
  • Gartenschlauch
  • 5-10-10 düngen produkt

Spitze

  • Das häufige Ernten von schwarzäugigen Erbsenpflanzen fördert die kontinuierliche Blüte und Schotenproduktion.

Warnung

  • Vermeiden Sie, den Pflanzen ein stickstoffreiches düngendes Produkt zuzuführen. Wie andere Leguminosenfamilien produzieren schwarzäugige Erbsen ihren eigenen Stickstoff. Das Hinzufügen von zusätzlichem Stickstoff fördert oft ein kräftiges Pflanzenwachstum, aber sehr wenige Schoten.