Wie man über einen Ehemann kommt, der eine andere Frau küsst

Weibliches Video: Geschlechterexperiment: Aus Mann mach Frau! | Galileo | ProSieben (Dezember 2018).



 
Anonim

Dein Mann hat eine andere Frau geküsst und du fühlst dich betrogen. Es ist ein gewöhnliches Gefühl, aber dein Ehemann hat vielleicht nicht das Gefühl, dass der Kuss eine große Sache ist. Eine 2013 im Journal "Evolutionary Psychology" veröffentlichte Studie zeigt, dass Menschen unterschiedliche Ansichten darüber haben können, was Untreue ausmacht. Ihr Ehemann könnte seine Handlungen für unschuldig halten - und sie könnten es sein. Beginnen Sie damit, festzustellen, warum der Kuss aufgetreten ist.

Den Kontext bestimmen

Fragen Sie Ihren Ehemann nach dem Kuss. Wenn seine Absichten unschuldig waren, wie zum Beispiel einen alten Freund begrüßen, einen engen Freund trösten oder eine Situation, in der sie ihn unerwartet küsste, würden Sie vielleicht zustimmen, dass der Kuss nicht das war, was Sie dachten. Wenn es mildernde Umstände für den Kuss gäbe, wie eine Mischung aus Alkohol und Angst, könnte es besser sein, den Vorfall zu vergessen und an deiner Beziehung zu arbeiten, schlägt die Psychologin Marie Hartwell-Walker in "Mein Mann küsste eine andere Frau" für Psych Central vor.

Aufbau oder Wiederaufbau von Vertrauen

Wenn der Kuss unschuldig oder bedauerlich war, aber kein Deal Breaker, besprechen Sie, was Sie Ihren Ehemann tun müssen, um zu stützen oder Vertrauen wieder aufzubauen. Broken Trust muss zurück verdient werden, behauptet Dr. Phil McGraw in "Moving Forward After Infidelity" auf seiner Website. Sie könnten verlangen, dass er es vermeidet, andere Frauen auf die Lippen zu küssen, oder, falls der Vorfall ernster war, dass er Sie jederzeit wissen lässt, wo er ist und dass er Rechenschaft und Vertrauenswürdigkeit beweist, bis er Ihr Vertrauen wiedererlangt. Wenn er Ihren Bedingungen zustimmt, arbeiten Sie gemeinsam an den Problemen, die zum Kuss geführt haben.

Prioritäten festlegen

Wenn Ihr Ehemann emotional und romantisch mit der Frau verbunden war, entscheiden Sie, ob seine Handlungen Grund sind, die Ehe zu beenden. Ehen, die die Untreue überleben, tun dies, wenn das Paar aus Gründen der gegenseitigen Liebe zusammenarbeitet, nicht aus anderen Gründen wie einem Kind, Pflichtgefühl oder Ökonomie, so die Ehetherapeutin Joan Sherman in "Back To Happily Ever After" für "The Wall Street Journal "Online. Stellen Sie einen Eheleuten ein und beginnen Sie mit der Arbeit an Ihrer Ehe, wenn Ihre Priorität darin besteht, die Beziehung zu retten.

Verhandeln Sie Ihre Zukunft

Eine Möglichkeit besteht darin, eine Ehevereinbarung für Ihre Beziehung zu erstellen. Verhandeln Sie akzeptable und verbotene Handlungen, empfiehlt Sarah Cook Ruggera in ihrem Blogbeitrag "Bringing a New Monogamy für Paare im 21. Jahrhundert". Erklären Sie Beziehungsbedürfnisse und akzeptables Verhalten, wie z. B. niemanden außer Ihrem Ehepartner auf den Lippen zu küssen oder lassen Sie Ihren Ehepartner wissen, wenn Sie einen Ex treffen. Konzentrieren Sie sich auf die Aufrechterhaltung und Unterstützung der Beziehung in einer Weise, die praktisch ist und eine Win / Win-Lösung - unabhängig davon, wie diese Vereinbarung zu denen außerhalb Ihrer Ehe erscheinen würde, schlägt die Psychologin Deborah Taj Anapol in "The New Monogamy" für "Psychology Today" online.Die Vereinbarung könnte es Ihnen erleichtern, den Kuss zu vergessen und sich in ab> fortzubewegen