Wie man Blutflecken aus Jeans bekommt

Weibliches Video: Blutflecken entfernen - Tipps zum Blut entfernen (Dezember 2018).



 
Anonim

Egal, wie vorsichtig Sie sind, es ist immer möglich, einen Unfall zu haben, der einen Blutfleck auf Ihrer Jeans hinterlässt. Egal, ob es um die Treppe geht oder um eine Beule auf einem Skateboard zu schlagen, gehäutete Knie bedeuten oft blutige Jeans. Sie könnten sogar Blutflecken auf Ihrer eigenen Jeans bekommen, während Sie ein verletztes Kind aufräumen. Das gleiche Wasserstoffperoxid, das Sie auf einen Schnitt gießen, kann helfen, frische Blutflecken von Ihrem Lieblingsdenim vor dem Waschen zu entfernen. Wenn das Blut getrocknet ist, kann eine Reise zum Gewürzregal sie retten.

Nasse Blutspuren

Legen Sie die Jeans flach und schieben Sie einen alten Waschlappen hinein, so dass der Stoff direkt unter dem Blutfleck liegt.

Gießen Sie Wasserstoffperoxid direkt aus der Flasche auf das Blut und sättigen Sie den Fleck. Das Blut wird anfangen zu sprudeln. Tupfe die Blasen mit einem anderen alten Waschlappen ab, bis du so viel Blut wie möglich entfernt hast.

Entferne den Waschlappen aus der Jeans. Wenn Blut zurückbleibt, gießen Sie einen Tropfen Flüssigwaschmittel auf den Fleck. Fügen Sie 1 Teelöffel kaltes Wasser hinzu und reiben Sie das Waschmittel vorsichtig mit den Fingern in den Fleck. Lassen Sie das Waschmittel 15 Minuten lang in die Jeans eindringen.

Legen Sie die Jeans in die Waschmaschine. Stellen Sie das Zifferblatt auf eine Kaltwäsche ein.

Fügen Sie Waschmittel und einen Messlöffel pulverisierte Sauerstoffbleiche in das Waschwasser ein, wenn Sie eine Top-Loading-Maschine verwenden. Wenn Sie eine Frontlader-Maschine verwenden, geben Sie das Reinigungsmittel in den Reinigungsmittelspender und die Sauerstoffbleiche in den Bleichmittelspender.

Trocknen Sie Ihre Jeans nur im Trockner, wenn die Wäsche das Blut vollständig entfernt. Wenn Blut zurückbleibt, waschen Sie die Jeans erneut oder hängen Sie sie zum Trocknen auf, bis Sie eine weitere Wäsche waschen können, da Hitze den Fleck verfestigt.

Trockene Blutflecken

Weichen Sie die blutbefleckten Jeans 30 Minuten lang in kaltem Wasser ein. Nach dem Einweichen so viel überschüssiges Wasser wie möglich ausdrücken.

Mischen Sie 1 Teelöffel unscented, unflavored Fleischklopfer mit genug Wasser, um eine Paste zu machen. Reiben Sie die Paste mit den Fingern in den Fleck. Lassen Sie die Paste für weitere 30 Minuten arbeiten.

Legen Sie die Jeans in die Waschmaschine. Stellen Sie das Zifferblatt auf eine Kaltwäsche ein.

Fügen Sie Waschmittel und einen Messlöffel pulverisierte Sauerstoffbleiche in das Waschwasser ein, wenn Sie eine Top-Loading-Maschine verwenden. Wenn Sie eine Frontlader-Maschine verwenden, geben Sie das Reinigungsmittel in den Reinigungsmittelspender und die Sauerstoffbleiche in den Bleichmittelspender.

Trocknen Sie Ihre Jeans nur im Trockner, wenn die Wäsche das Blut vollständig entfernt. Wenn Blut zurückbleibt, waschen Sie die Jeans erneut oder hängen Sie sie zum Trocknen auf, bis Sie eine weitere Wäsche waschen können, da Hitze den Fleck verfestigt.

Gegenstände, die Sie brauchen

  • Wasserstoffperoxid
  • Flüssigwaschmittel
  • Sauerstoffbleiche
  • Fleischklopfer

Spitze

  • Je früher Sie Blutflecken behandeln, desto besser sind Ihre Chancen, sie zu entfernen. Wenn möglich, versuchen Sie die Fleckentfernung, solange das Blut noch feucht ist.