Wie man Lasagne nach dem Backen einfriert

Weibliches Video: Rezept: Bolognesesoße für Lasagne selber machen (Dezember 2018).



 
Anonim

Wenige Gerichte lassen einen Chor von "Oohs" und "ahhs" wie ein dampfendes Tablett mit Lasagne aufscheinen - und das, bevor Sie überhaupt in das Glas schneiden. Da Lasagne dazu neigt, die Entfernung zu überschreiten, ist es üblich, viel übrig zu haben. Und das ist, wo Sie Glück haben, denn so gut wie Ihre Lasagne schmeckt den Tag, den Sie es servieren, kann es noch besser schmecken, nachdem die Pasta, Sauce, Käse und andere Zutaten Zeit gehabt haben, in der Tiefkühltruhe zu erstarren. Lernen Sie, wie Sie Ihre italienische Spezialität am besten einfrieren - und freuen Sie sich auf den Tag, an dem Sie einen Zugabe-Chorus hören können.

Lass deine Lasagne bei Raumtemperatur abkühlen. Überlassen Sie es nicht seinem "Willkommen" auf Ihrer Theke; Je schneller Sie Ihre Lasagne in den Gefrierschrank bewegen, desto besser schmeckt Ihre Lasagne, wenn Sie sie einmal aufwärmen.

Überprüfen Sie die Temperatur in Ihrem Gefrierschrank. Wenn Ihr Gefrierschrank keinen Thermostat hat, verwenden Sie ein Gefrierschrank-Thermometer, um sicherzustellen, dass die Temperatur etwa 0 Grad Fahrenheit ist.

Sammeln Sie einige Gefrierschrank-sichere und Mikrowellen-sichere, luftdichte Plastikbehälter. Ihr Ziel ist es, die übrig gebliebene Lasagne in einzelnen Portionsgrößen einzufrieren und nicht etwa in einem halben Tablett. Kleine Behälter sollten leichter in Ihrem Gefrierschrank aufbewahrt werden. Darüber hinaus machen individuelle Portionen das Wiedererwärmen zu einem Kinderspiel und sollten die Wahrscheinlichkeit verringern, mit Überresten von Ihren ursprünglichen Essensresten zu kämpfen.

Schneiden Sie Ihre Lasagne in einzelne Portionsgrößen. Schneiden Sie größere Scheiben für große Esser und kleinere Scheiben für kleineren Appetit. Legen Sie jede Scheibe in einen eigenen Plastikbehälter.

Beschriften Sie die Kunststoffbehälter, wenn Sie denken, dass Sie die Lasagne für bis zu zwei Monate lagern werden, die empfohlene Gefrierzeit. Sie denken vielleicht, dass Sie sich heute an den Inhalt erinnern werden, während der Duft von Lasagne immer noch in der Luft liegt. Aber wenn Sie häufig Lebensmittel einfrieren, kann Lasagne ähnlich aussehen wie andere rote Pasta-Gerichte von einem schnellen Blick in Ihren Gefrierschrank. Schreiben Sie das Datum auch auf das Etikett.

Lagern Sie die Behälter in Ihrem Gefrierschrank in einer einzigen Schicht, so dass die Lasagne schnell gefriert. Dadurch wird verhindert, dass sich Eisbrocken bilden, wodurch die Nudeln beim Aufwärmen der Lasagne wässrig werden.

Gegenstände, die Sie brauchen

  • Gefrierfaserthermometer (optional)
  • Gefrierschrank- und mikrowellengeeignet, luftdichte Kunststoffbehälter
  • Etiketten (optional)
  • Plastikfolie

Spitze

  • Nahrungsthermometer sind wirtschaftliche Investitionen. Sobald Sie einen in Ihrer Küchengerätschublade haben, werden Sie überrascht sein, wie oft Sie ihn beim Kochen oder Erwärmen von Speisen verwenden.