Wir lernen von Geburt an zu singen!

Weibliches Video: Wir singen Soy Luna Lieder Vlog#504 Rosislife (Februar 2019).





Anonim

Der erste Schrei eines gerade geborenen Babys ist der erste Test einer Stimme. Kroha erklärt der ganzen Welt bereits unabhängig von seinem Auftreten in der Welt. Und die Leute um ihn herum sagen mit Überraschung und sogar Respekt: ​​"Schau, was für ein Laut!" Und hier müssen junge Eltern darüber nachdenken, wie sie diese Stimme bewahren und weiterentwickeln können.

Die ersten Gesangsunterricht

Ihr Baby ist schon seit einem Monat zu Hause und Sie beobachten mit Interesse sein "Heranwachsen". Aber Mutter sollte nicht nur ein Beobachter sein, sondern auch ein Lehrer für Krümel. Und schon in den ersten Monaten können Sie Ihrem Kind "Gesangsunterricht" geben. Dies erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Es ist genug, um dem Baby jeden Tag nette kleine Melodien zu singen. Normalerweise singt jede Mutter, die das Kind zum Schlafen vorbereitet, ihm Schlaflieder. Dies ist deine erste Gesangslektion. Zuerst nimmt die Krume das Singen auf einer unterbewussten Ebene wahr. Er mag nur eine ruhige, ruhige Melodie. Aber im selben Jahr beginnt das Kind selbst mitzusingen und zieht einzelne Vokale auf.

Nach zwei Jahren können Sie das Baby zum Lernen der einfachsten Lieder und des Popevok hinzufügen. Es ist am besten, mit leichten Melodien ohne Worte, auf irgendeiner Silbe zu singen. Singen Sie dem Baby eine einfache Skala auf und ab und nennen Sie jedes Geräusch eine "la" -Silbe. Dann lade das Kind ein, mitzusingen. Achte darauf, dass die Krume im selben Tempo wie du singt, und halte dich nicht auf. Dann können Sie die Silben leicht diversifizieren: singen Sie die Melodie aufwärts zur Silbe "ti" und unten - zur Silbe "ta". Sie können das Kind einladen, die Silben zu wählen, die er singen möchte. Höchstwahrscheinlich wird ein Krümel mit großer Freude verschiedene Versionen seines "Singens" hervorbringen.

Nach einer solchen monotonen Übung beginnt das Kind mit großer Freude kurze Lieder mit einem einfachen Text zu singen. Singen Sie zuerst mehrmals zu ihrem Baby, so dass das Baby den Inhalt des Liedes versteht und Silben auswählt, die er mitsingen kann. Die Melodie der Lieder sollte ziemlich einfach und einprägsam sein, vorzugsweise melodisch und sanft. Zum Beispiel können Sie von dem Kind die folgenden Lieder lernen: "Tili-bom, Tili-bom, das Katzenhaus hat Feuer gefangen", "Unsere Enten vom Morgen, quackeln, unsere Gänse am Teich von ha-ha-ha." In all diesen Liedern wird es für ein Kind recht einfach sein, mit wiederholten Silben und Wortendungen zu singen. Pass auf, dass das Baby mit dir die gleiche Melodie singt. Um dies zu tun, müssen Sie natürlich eine bequeme Tonhöhe wählen. Normalerweise ist die Stimme der Mutter hoch, so dass sich die Krume leicht an den Gesang der Mutter anpassen kann. Wenn der Vater mit dem Kind verlobt ist, muss der Vater natürlich wieder aufgebaut werden. Schließlich kann ein Kind nicht mit solch einer tiefen Stimme singen, und Sie werden kaum einen zweistimmigen Gesang bekommen.

Um Ihnen die Beschäftigung interessanter zu machen, werden Spielzeuge helfen. Jedes Mädchen pflegt bereits in jungen Jahren schmerzhaft mit seiner geliebten Puppe und singt mit großem Vergnügen ihre Wiegenlieder. Schlage dem Baby vor, ein Lied zu singen "Baiu-bai, bai-bai, du, Hund, bell nicht. Hahn, schrei nicht, wecke nicht unser Baby. " Jungen mit demselben Lied können einen Teddybären oder einen Hasen einfangen. Wenn Sie so ein Wiegenlied summen, werden Ihre Kinder anfangen einzuschlafen.

In dieser Zeit ist es auch wichtig zu bedenken, dass die Stimmbänder des Babys immer noch sehr zart und zerbrechlich sind. Lassen Sie deshalb das Kind nicht sehr laut, mit einer Qual, Silben oder Wörtern schreien.

Eine Familie

Das Wichtigste im Unterricht mit dem Baby ist Ihre wohlwollende Einstellung. Es ist wichtig, dass Kinder Ihre Unterstützung und Liebe spüren. Selbst wenn etwas nicht funktioniert, muss der Krümel sicher sein, dass du nicht zweifelst, dass er Erfolg haben wird, und ihm immer helfen, Schwierigkeiten zu überwinden.

In einem Duett mit meiner Mutter

Im Alter von vier Jahren wird die Stimme des Babys stärker und stabiler. Das Baby singt bereits gerne ihre Lieblingslieder und Kompositionen ihrer eigenen Produktion. Und jetzt stehen Sie vor schwierigeren Aufgaben, um an Diktion, Reinheit der Intonation, richtigem Atmen zu arbeiten. Für diese Lektionen können Sie Discs mit Aufnahmen beliebter Kinderlieder verwenden. Wählen Sie nur Lieder für die jüngsten Kinder mit einer einfachen, einfachen Melodie und Klartext. Es können Lieder sein "Antoshka", "Grasshopper saß im Gras", "Zwei fröhliche Gans", "Es gab eine Birke auf dem Feld" und viele andere. Lassen Sie zuerst das Baby den ausgewählten Song in der Aufnahme anhören. Vielleicht fangen die Krümel bereits während der Anhörung an zu singen - was bedeutet, dass er das Lied mag und es singen will. Nachdem Sie sich die Aufnahme angehört haben, sprechen Sie mit dem Baby darüber, was in diesem Lied gesungen wird, an welche Worte er sich erinnert. Schließlich musst du jetzt den Text des Liedes lernen, um ihn mit Worten auszuführen. Zu Beginn können Sie nur den ersten Vers lernen. Fragen Sie nach einigen Wiederholungen die Krume, um den Vers mit Ihnen zu singen. Wenn das Baby nicht sicher genug ist, die Worte des Liedes zu hören, kann er mit dir einzelne Silben oder Wortendungen singen.

Nach ein paar Lektionen wird sich das Kind gut an den Text erinnern, und jetzt können Sie an der Aussprache von Wörtern arbeiten. Während des Singens muss das Kind die Wörter deutlich aussprechen, die Enden nicht "verschlingen", die letzten Buchstaben halten. Um dies zu tun, fragen Sie zuerst die Krume, um einfach den gesamten Text auszusprechen. Wenn einige der Wörter, die das Baby sagt, nicht klar sind, wiederhole sie mehrmals. Nach solch einer vorbereitenden Übung können Sie anfangen zu singen. Singen Sie mit dem Kind und atmen Sie tief durch, um dem Baby zu zeigen, wo es Luft holen kann. Für das richtige Atmen während des Singens ist es sehr wichtig, die genaue Position des Körpers zu wählen. Sie können auf einem Stuhl oder einem Sofa sitzen, aber der Rücken des Babys sollte gerade sein und die Schultern müssen gerade sein. Es ist unzulässig zu lernen, liegend oder zusammengerollt zu singen.

Solo-Nummer

Nach dem gemeinsamen Singen können Sie das Kind zum Singen allein hinzufügen. Schlage vor, bereits mit dir gesungene und gesungene Lieder zu singen. Bereiten Sie sich darauf vor, dass das Baby beginnt, im Rhythmus der Musik zu fälschen oder zu singen. Kritisiere das Kind nicht und lache nicht über seinen Gesang, egal wie lustig es klingt. Sonst wird er anfangen, an seiner eigenen Stimme zu zögern. Frag einfach die Krümel, um dem Song in der Aufnahme oder in Deiner Performance genau zuzuhören, die schwierigsten Stellen, damit er mitsingen kann. Nach ein paar Wiederholungen wird das Kind die Melodie des Liedes viel selbstbewusster führen.

Die nächste Stufe des Trainings ist die Reinheit der Intonation. Das Kind muss die Melodie des Liedes ohne Heuchelei singen, und dazu müssen auch Vorarbeiten geleistet werden. Fragen Sie zuerst die Krume nach einem Lied ohne Worte, nur nach der Silbe "A". Dies bietet die Möglichkeit, die Aufmerksamkeit des Kindes auf die Melodie zu lenken, ohne durch Worte abgelenkt zu werden. Helfen Sie dem Kind mit einer Handbewegung, die Melodie in die richtige Richtung zu führen. Wenn Sie zum Beispiel von unten singen müssen, sollte die Handbewegung von unten nach oben erfolgen. Dirigieren hilft dem Baby, sich die Melodie des Liedes vorzustellen.

Wenn jemand in Ihrer Familie Klavier, Bajan oder Akkordeon spielt, wird das Unterrichten des Kindes viel schneller und interessanter. Wie Sie wissen, ist es immer einfacher, mit musikalischer Begleitung zu singen. Zuerst müssen Sie ein kleines Lied für sich selbst spielen und es mit Worten singen, damit der Kleine hören kann, wie es in der fertigen Version klingen soll. Dann lernen Sie getrennt mit dem Baby die Wörter des Liedes und seines Motivs. Es ist ratsam, mehrmals die Melodie des Liedes zu spielen, so dass das Kind aufmerksam auf alle Töne hört und versucht, sich diese einzuprägen. In diesem Fall können Sie zuerst ein Lied auf einer Silbe singen. Nach allen vorbereitenden Übungen machen Sie eine kurze musikalische Einführung und fangen Sie an, mit dem Baby zu singen. Die Einführung in das Lied sollte kurz und verständlich sein, damit sich das Baby auf das Singen vorbereiten und rechtzeitig atmen kann. Und noch ein wichtiger Faktor: Bevor der Gesang beginnt, sollte die Stimme des Kindes "aufgewärmt" werden, also schlagen Sie dem Baby vor, zuerst einige einfache Lieder zu singen. Es kann für jede Silbe eine Auf- und Abskalierung sein oder auf einem Klang mit verschiedenen Silben (ta-ti-tu, ma-mi-mo) singen.

Familienchor

Und nun verbinde dich mit dem Gesang der anderen Familienmitglieder. Die Hauptvoraussetzung sind die leicht auszusetzenden Wörter und eine einfache, leicht zu merkende Melodie. Bei solchen Lektionen müssen sich die Erwachsenen daran erinnern, dass der Hauptsänger hier noch ein Kind ist. Daher sollten erwachsene Stimmen weich und leise klingen, ohne die Stimme des Kindes zu ertränken. Gleichzeitig müssen wir sicherstellen, dass das Baby mit dem Rest beginnt und endet.

10 Besten Keya Seth Produkte erhältlich in Indien 2018

Keya Seth ist als Pionier der Aromatherapie in Indien bekannt. Diese Kräutermarke ist blindes Vertrauen wert! Hier sind einige der besten keya Seth Produkte in Indien erhältlich