Musikalische Show "Zubastaya Nanny-2"

Weibliches Video: YANNI Prelude and Nostalgia-Live_1080p (From the Master) (Dezember 2018).



 
Anonim

9, 10, 11. Dezember 2011 findet die lang erwartete Premiere der Musikshow "Zubastaya Nanny - 2" statt. Die Aufführung wird der zweite Teil des Musicals "The Gezahnte Nanny" sein, das mit großem Erfolg für zwei Theaterjahreszeiten auf der Bühne des Palastes auf Yauza ging. Produzent und Regisseurin Lina Arifulina bereitete dem Publikum eine Menge Überraschungen!

Sieben talentierte Kinder, die uns im ersten Teil vertraut sind, werden Russland beim internationalen Musikwettbewerb "Animal Music Awards" vertreten (unserer Meinung nach Eurovision).

Der renommierte Wettbewerb zieht Teilnehmer aus der ganzen Welt an: aristokratische Frösche aus Frankreich; Incandiary Green Mamba aus Indien; bescheidener Panda und lebhaftes Surikat aus China; Papagei und Flamingo aus Madagaskar; Stinktiere aus Mexiko.

Aber werden Ziegen bei einem internationalen Musikwettbewerb gewinnen? Es hängt nur vom Auditorium ab. Das interaktive Ende der "Zubasty Nanny - 2", in dem das Publikum als Co-Creator auftritt. Der Stuhl jedes Zuschauers wird mit einer Wahlkonsole ausgestattet sein. Und auf welche Nummer er besonders mag, werden die Ergebnisse der Abstimmung und damit das Finale der Aufführung abhängen.

Das Konzept des Musikwettbewerbs erlaubt es dem Zuschauer, das gesamte Bild des Showbusiness als Ganzes zu sehen: die helle, brillante und ideale Welt auf der Bühne zu bewundern und in das mysteriöse "Zakulis" zu schauen.

Hinter den Kulissen planen die Kandidaten Intrigen, verlieben sich, streiten, konkurrieren, helfen sich gegenseitig. Und inzwischen geht der Wettbewerb weiter: Große Zahlen sind auf der Bühne, Welthits sind zu hören: die besten Songs von In-Grid, Gipsy Kings, Cher, Opus, Boney M, sowie Musik aus den Cartoons "Kung Fu Panda", "Madagascar", Brandstiftung Soundtrack aus dem Film "Millionär aus dem Slum und andere.

Gemäß den Bedingungen des Wettbewerbs "Animal Music Awards" sollten junge Teilnehmer zusammen mit Erwachsenen auftreten. Aber was tun mit Kindern, wenn ihre Mutter Cosette (Nonna Grishaeva) auf Tour bleibt und Wolkonskys Stiefvater in die Falle eines schlauen Kozanov gerät?

Ziegen haben nichts anderes zu tun, als den angesehenen Behemoth (Alexander Semchev) zu überzeugen, mit ihm zu spielen und ihn in kurzer Zeit zu einem Star zu machen: ihn zu lehren, zu singen, zu tanzen und dabei zu helfen, seine eigene Individualität zu verwirklichen.

Die Produzenten geben die Besetzung noch nicht bekannt, versprechen aber, dass sie nicht weniger "stellar" sein wird als im Musical "Zubastaya Nanny -1".

Tickets an der Abendkasse der Stadt und per Telefon: (495) 937 77 37