Babynahrung nach dem Jahr

Weibliches Video: Abenteuer Baby - das spannende erste Jahr (2017) (Kann 2019).





Anonim

Das Kind drehte ein Jahr, was bedeutet, dass es Zeit ist, die Milchformel zu ändern. Als Teil der ersteren gibt es nicht genug Komponenten, die Krümel in einer neuen Entwicklungsstufe benötigen.

Nachdem der erste Geburtstag zurückgeblieben ist, heben einige Eltern strikte Einschränkungen von der Kinderkarte auf, um das Baby so schnell wie möglich an Erwachsengerichte zu gewöhnen. Zuerst des Kindermenüs verschwinden Milchmischungen in der Regel. Stattdessen bieten Eltern Kuh- oder Ziegenmilch vom Laden bis zur Krume an. Laut Diätassistenten ist dies jedoch nicht die beste Option für den Ersatz. Bis zu 1, 5 Jahren für Kinder ist dieses Produkt besser nicht zu geben. Denn spezielle Enzyme, die die Verdauung und Assimilation von Vollmilch fördern, beginnen sich erst nach 1, 5 Jahren zu entwickeln.

Der zweite häufige Fehler - Eltern füttern das einjährige Baby weiterhin mit einer Mischung aus dem zweiten Schritt. Aber Kindermischungen nach 6 Monaten (2 Schritte) werden für das Alter von 6-12 Monaten berechnet. Nach einem Jahr können sie den Ernährungsbedürfnissen des Kindes nicht mehr voll entsprechen. Solche Anforderungen erfüllen nur Kindermischungen nach 12 Monaten (3 Schritte). Einige Hersteller produzieren auch Babynahrung nach 18 Monaten, auf ihrer Verpackung gibt es eine Zahl von "4". Aber bei den meisten Firmen werden die künstlichen Milchmischungen, die nach 1 Jahr empfohlen werden, nach dem Alter von einem Jahr bis zu den drei Jahren berechnet.

Eltern sollten berücksichtigen, dass nach einem Jahr die tägliche Norm von Milchprodukten 400-600 ml beträgt. Dazu gehört nicht nur die Milchformel, sondern auch Quark, Kefir oder Joghurt. Empfohlene Dosierungen sind am besten nicht zu überschreiten, da die Assimilation und Verdauung von Molkereiprodukten die Ausscheidungs- und Verdauungsorgane ziemlich stark belasten.

Additiv auf Anfrage

Laut Statistik leiden Kinder nach einem Jahr oft an Anämie. In 30% von ihnen wird ein Mangel an Eisen und Kalzium festgestellt. Das zur Bildung der Schilddrüse und des Nervensystems erforderliche Jod liegt je nach Aufenthaltsregion unter 20-75%. Fast 50% der Kinder haben keine mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die die Entwicklung des Gehirns und der Sinnesorgane sowie die Vitamine B1, B6, C und D beeinflussen - aktive Teilnehmer an allen Stoffwechselvorgängen im Körper. Da das Kind in dieser Zeit zu sprechen und zu gehen beginnt und sein Gedächtnis und seine Koordination der Bewegungen sich aktiv entwickeln, kann dieses Ungleichgewicht eine Menge gesundheitlicher Probleme mit sich bringen. Warum ist das Bild so traurig? Anforderungen an wertvolle Substanzen bei Kindern im Alter von ein bis drei Jahren sind aus mehreren Gründen nicht erfüllt. Erstens ist der Appetit von Kindern während dieser Zeit sehr instabil, und das Auftreten von Geschmackspräferenzen und "Launen" im Essen verschlimmert nur die Situation. Zweitens enthalten viele nicht adaptierte "erwachsene" Produkte, die in Supermärkten und Märkten verkauft werden, anfänglich nur unzureichende Mengen an Vitaminen und Mineralsalzen. Dies liegt an den intensiven Technologien der modernen Landwirtschaft: Sie reduzieren den Nährwert von Gemüse, Obst und Getreide.

Es gibt jedoch einen Ausweg: Die Mischung der "dritten Formel" (oder der "dritten Stufe"), die für Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren bestimmt ist, ist erforderlich, um die Situation zu korrigieren. Sie erfüllen die gleiche Funktion wie Vitamin-Mineral-Ergänzungen, aber das ist nicht ihr einziger Vorteil.

Großer Unterschied

Die zweite und nicht weniger wichtige Aufgabe der "dritten Formel" ist es, die Milch in der Ernährung des Babys teilweise zu ersetzen. Neuere Untersuchungen haben gezeigt, dass dieses Produkt mit großer Sorgfalt in die Kinderkarte aufgenommen werden sollte. Jeder weiß, dass dem Kind bis zu 1, 5 Jahren nicht empfohlen wird, die übliche abgepackte und vor allem Vollmilch zu geben. Jedoch sollte seine Dosis auch in einem höheren Alter streng kontrolliert werden. Und die Beschränkung muss sowohl für Kuh- als auch für Ziegenmilch gelten. Der Hauptgrund: Beide enthalten wenig Vitamine und Mineralien. Darüber hinaus enthält Kuhmilch eine übermäßige Menge an Protein. Es braucht viel Flüssigkeit, um es zu verarbeiten, wodurch die Belastung der Nieren stark zunimmt. In Ziegenmilch ist Protein weniger, aber die Nährstoffe darin sind immer noch nicht genug. Produkte mit der Aufschrift "Baby" können das Problem nicht lösen. Obwohl einige Hersteller die Zusammensetzung dieser Milch mit den Vitaminen A, C und Lactulose (einem synthetischen Analogon von Milchzucker) anreichern, reichen diese Maßnahmen eindeutig nicht aus. Der Vorteil der "dritten Formel" besteht darin, dass sie sowohl durch die Anzahl der Wertstoffe als auch durch die Menge an Eiweiß ausgeglichen sind.

Von den Milchmischungen der dritten Stufe erhält das Baby einen wesentlichen Teil der täglichen Nährstoffnorm.

Mineral / Vitamin% der täglichen Dosis
Kalzium Ca25-50%
Phosphor P13-26%
Eisen Fe26-50%
Zn Zn37-45%
Vitamin A26-35%
Vitamin D30-45%
Vitamin B224-32%
Folsäure22-30%
Vitamin B1230-40%
Vitamin C30-40%

Angemessenes Gleichgewicht

Und dennoch müssen Sie nicht auf normale Milch verzichten. Nach Ansicht von Ernährungswissenschaftlern sollten in der Ernährung von Kindern unter 3 Jahren 500-600 ml flüssige Milchprodukte vorhanden sein. Um dieses Volumen zu verteilen, empfehlen Experten auf diese Weise: 1/3 des Volumens sollte Fertigmilch aus dem Laden berücksichtigen. Es ist besser, es zum Kochen von Gerichten (Suppen, Müsli, Cocktails), aber nicht als Getränk zu verwenden. Ein ähnliches Volumen ist für Babyjoghurt oder Joghurt vorgesehen. Der Rest sollte idealerweise mit der "dritten Formel" gefüllt werden. Das Sortiment der "fortlaufenden" Mischungen ist ziemlich breit: Zum Verkauf gibt es Getränke für Kinder von einem Jahr bis zu anderthalb Jahren und älter. Idealerweise sollte ein Kinderarzt nach einem Jahr den spezifischen Namen einer kindgerechten Säuglingsnahrung angeben, die für Ihr Kind geeignet ist. Aber normalerweise empfehlen Ärzte, nicht zu experimentieren, und wenn das Baby gut auf die Milchmischung der zweiten Stufe reagiert, wählen Sie das gleiche Produkt, nur den nächsten, bereits den dritten Schritt. Sie können den Namen ändern, wenn die Firma nach einem Jahr keine Kindermischungen produziert. Und selbst wenn Sie ein vom Arzt empfohlenes Produkt kaufen, lesen Sie sich das Etikett sorgfältig durch.

In den meisten Mischungen sieht die Grundzusammensetzung ungefähr gleich aus, der Anteil der Substanzen, die Zusammensetzung der Vitamine und Mineralstoffe ist unterschiedlich. Eine bestimmte Säuglingsnahrung wird immer individuell ausgewählt, da es unmöglich ist, vorherzusagen, ob ihr Geschmack für das Kind angenehm ist, ob es zum Beispiel eine allergische Reaktion hervorrufen wird.

Die Zusammensetzung von Säuglingsanfangsnahrung nach 1 Jahr kann folgende Bestandteile enthalten:

Taurin oder Tryptophan - diese biologisch aktiven Substanzen sind für die normale Entwicklung des zentralen Nervensystems und der Leber notwendig. Diese nützlichen Substanzen helfen dem Körper, den richtigen Schlaf- und Wachheitsrhythmus zu entwickeln.

Beispiel einer Mischung der dritten Stufe mit Taurin und Tryptophan: Friso Frisolak Junior 3 von 12 Monaten.

Nukleotide sind komplexe biologische Substanzen, die in vielen biologischen Prozessen eine Schlüsselrolle spielen. Sie haben eine positive Wirkung auf die Darmflora. Bei den Erwachsenen dieser Substanz ist viel entwickelt, und bei den Kindern - reicht nicht aus. Und es ist möglich, die Reserven mit Hilfe von speziellen Lebensmitteln aufzufüllen. Krähen, die oft krank werden, sind besonders notwendig Nukleotide, weil sie die allgemeine Immunität stärken.

Ein Beispiel für eine Mischung der dritten Stufe mit Nukleotiden: Der Ersatz Humana Expert (Humana Expert) 3 mit 12 Monaten.

Omega-3 und Omega-6 sind ungesättigte Fettsäuren, die die Arbeit des Gehirns und des Nervensystems unterstützen, den Stoffwechsel verbessern und helfen, allergische und entzündliche Reaktionen zu bekämpfen. Die erste ist nicht nur Fischöl, sondern auch Rapsöl und Sojaöl, während letztere hauptsächlich in Sonnenblumen- und Maisöl vorkommen. Omega-3-Fettsäuren schließen Linolensäure, Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) ein. Zu Omega-6-Fettsäuren - Linolsäure. Docosahexaensäure (auf den Etiketten kurz als DHA abgekürzt), die aktiv an der Bildung des Gehirns und der Sehorgane beteiligt ist, beeinflusst die Immunität positiv. Eicosapentaensäure (mit der Abkürzung EPA auf den Etiketten gekennzeichnet) sorgt für eine normale Funktion des Herz-Kreislauf- und Immunsystems, reguliert den Cholesteringehalt im Blut.

Beispiel für eine Mischung der dritten Stufe mit Omega-3 und Omega-6: Fresolac DHA + Präbiotika

Palmöl ist in der Zusammensetzung von Säuglingsnahrung enthalten, da es Palmitinsäure enthält. In der Muttermilch macht es bis zu 25% aller Lipide (Fette) aus. Palmitinsäure bezieht sich auf Antioxidantien und hilft bei der Aufnahme bestimmter Vitamine, und daher ist ihre Aufnahme in die Mischung gerechtfertigt. In keinem Land der Welt ist die Frage, Palmöl aus Säuglingsanfangsnahrung auszuschließen. Darüber hinaus dient es gleichzeitig als Quelle für eine Anzahl von gesättigten Fettsäuren. Gesättigte Fettsäuren werden vom Körper des Kindes als Energiequelle und zum Aufbau von Hormonen und Zellmembranen benötigt. Der Schaden von Palmöl sollte nur gesagt werden, wenn in den "erwachsenen" Produkten sie durch andere Fette ersetzt werden.

Beispiel einer Mischung der dritten Stufe mit Pflanzenölen: Hipp Combiotic 3.

Lecithin ist ein biologischer Antagonist von Cholesterin, es erleichtert die Aufnahme von Fetten im Darm, mit deren Hilfe sie sich schneller auflösen, sich nicht an den Gefäßwänden festsetzen und rechtzeitig aus dem Körper entfernt werden. Darüber hinaus hat Lecithin eine gute Wirkung auf die Funktion der Leber und des Nervensystems.

Beispiel für eine Mischung der dritten Stufe mit Lecithin: Milch Nutrilon 3 von 12 Monaten

Laktose (Milchzucker) und Maltodextrin werden oft zusammen verwendet: Sie geben viel Energie und vermeiden schmerzhafte Ansammlung von Gasen und Stuhlstörungen. Zusätzlich verleihen diese Zutaten der Mischung einen süßen Geschmack.

Beispiel einer Mischung der dritten Stufe mit Maltodextrin: Trockenmilchgetränk Nutrilak Premium (Nutrilak Premium) 3 von 12 Monaten.

Probiotika sind lebende Mikroorganismen, die die Zusammensetzung der Mikroflora des Verdauungstraktes verbessern: Sie konfrontieren die Vertreter der pathogenen Flora, regulieren den Stuhl und beteiligen sich an der Assimilation wichtiger Spurenelemente.

Inulin, Galacto- und Fructooligosaccharide werden als Präbiotika in die Mischung eingebracht, die das Wachstum von Bifido- und Laktobazillen fördern, den Stuhl regulieren und bei der Aufnahme von Kalzium und Magnesium helfen. Dennoch reduzieren diese Elemente das Risiko von allergischen Reaktionen und stärken das Immunsystem. Sie fördern die Bildung von Immunität, erhöhen die Widerstandsfähigkeit gegen Infektionen.

Beispiel einer Mischung der dritten Stufe mit Präbiotika: Baby 3 neue Formel

Zink, Selen, Mangan, Carotinoide, Vitamin C und E sind Antioxidantien, die den Körper des Kindes vor Infektionen und äußeren ungünstigen Faktoren schützen. Zink ist verantwortlich für die Erhaltung und Verbesserung des Gedächtnisses, der Transparenz der Augenlinse und für die Entwicklung und Arbeit der Geschlechtsorgane. Selen schützt die Zellmembranen, ermöglicht keine Verformung und Störungen der DNA-Struktur, stellt beschädigte Zellen wieder her und fördert die Bildung und das Wachstum neuer, gesunder und intakter Zellen. Mangan hängt von der normalen Funktion des Zentralnervensystems, dem Stoffwechsel im Körper und dem Verdauungsprozess ab. Auch hängt die Stärke der Knochen davon, sowie auf Kalzium ab. Carotinoide sind die Vorstufen von Vitamin A. Dieses Vitamin sorgt für ein normales Auge, Immunsystem, Haut und Schleimhäute. Im menschlichen Körper wird dieses notwendige Vitamin nur aus Carotinoiden gebildet. Vitamin C ist an der Synthese von Hormonen beteiligt, reguliert die Blutgerinnung, stärkt die Widerstandskraft des Körpers gegen Infektionen. Vitamin E schützt die Zellmembranen, stärkt die Gefäßwände, erhöht ihre Elastizität.

Beispiel für eine Mischung der dritten Stufe mit Vitaminen und Mineralstoffen: Nestogen 3

Auf Augenhöhe (pädagogische Verlockung)
Einige Mütter zögern nicht, die üblichen Ergänzungsfuttermittel abzulehnen und ziehen es vor, das Baby von ihrem Teller zu füttern. Aber gibt es irgendwelche Vorteile für die sogenannten pädagogischen Ergänzungsnahrungsmittel? Die Theorie der pädagogischen Ergänzungsfütterung wurde relativ kürzlich unter dem Einfluss der wachsenden Popularität des verlängerten Stillens gebildet. weiter lesen

Baby Milchbrei: Analyse der Zusammensetzung Milchbrei ist nicht nur nützlich, sondern auch das
E weniger wichtig, werden von Kindern geliebt. Das Geheimnis ihres Erfolges ist der Geschmack, der heute bis ins Unendliche variiert werden kann. Was ist die Verwendung von Milchbrei für Kinder, was müssen Sie über ihre Zusammensetzung und wie wählen? weiter lesen

Warum frauen in einem bestimmten alter einen standardschwangerschaftstest durchführen müssen

Eine kürzlich von einer gruppe von wissenschaftlern durchgeführte studie untersuchte die möglichkeit, schwangerschaftstests für frauen im reproduktiven alter zu fördern, bevor sie sich einer operation unterziehen. die tests würden dazu beitragen, die nachfolgenden nebenwirkungen des operativen eingriffs zu minimieren und die negativen auswirkungen auf die frau und ihr ungeborenes kind zu mildern.